Weekend Mysore

So wie jedes Wochenende, egal was wir an dem Wochenende machen, oder wo es hingeht, ist mir eine sehr willkommene Abwechslung zu dem Rest der Woche. Doch leider fällt es ebenso jedes Mal viel zu kurz aus. Dieses Wochenende, waren wir, wie in meinem Blogeintrag zuvor zu lesen, am Samstag morgen im Registration Office und haben unsere Papiere abgegeben. Danach haben wir uns mit den anderen getroffen und sind etwa eine Stunde raus aus Mysore in einen Wasserpark gefahren. Dort konnte man allerdings nicht baden, doch es war sehr schön einfach mal einbisschen abspannen zu können, neben plätscherndem Wasser und sich auch mal mit den Leuten aus Mysore auszutauschen. Die Wasseranlagen waren recht schön gestaltet und auch die umliegende Natur war wunderschön. Wir konnten dann alle zusammen noch eine Ananas und 2 komplett überteuerte Papayas genießen. Wir haben es leider nicht geschafft diese runterzuhandeln und haben so knapp 100 Rupien pro Papaya bezahlt (normalerweise ca. 30 Rupien).

Abends sind wir dann wieder Nachhause gefahren und haben uns dann heute morgen wieder auf den Weg Richtung Mysore gemacht. Diesmal war es geplant lecker Frühstücken zu gehen und danach ins Kino. Das mit dem Frühstücken hat nicht funktioniert, aber dafür das mit dem Kino. Wir sind dann also um 3 in den Film Annabelle 2. Das Kino ist in einer Art Kaufhaus, welches sehr modern war und es war sehr angenehm, so etwas mal wieder zu sehen, da sowas hier doch eher seltener anzutreffen ist. Es wurde immer empfohlen sich Popcorn im Kino zu holen, und genau das haben wir auch gemacht, das large caramel popcorn. Und das Popcorn im Kino ist wirklich richtig lecker, nur leider war es viel zu viel, so das ich nicht alles schaffte und mir dennoch einbisschen schlecht davon war, aber das war es wert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0