20. März 2018
Lange habe ich meinen Blog nicht weitergeführt, aber dazu muss ich sagen, dass in den letzten 3 Monaten auch nicht so sonderlich viel passiert ist. Denn in gewisser Hinsicht, ist Alltag immer noch Alltag und da ist es egal, wo auf der Erde man sich befindet und inwiefern sich der Alltag unterscheidet. Ich möchte dennoch einmal updaten wie es mir hier mittlerweile geht und wie mein Alltag hier aussieht. Ich muss leider sagen, dass ich es Anfangs in Indien nicht so einfach hatte wie gedacht....
08. Januar 2018
Happy Christmas! So wie es meine Gastfamilie ausdrückt und bei mir immer wieder für ein Grinsen im Gesicht gesorgt hat. Dadurch das wir in einer christlichen Gastfamilie sind, wurde Weihnachten bei uns gefeiert, während es im hinduistischen kein gefeiertes Fest ist. Unsere Gastfamilie ist sehr sehr stark dem christlichen Glauben anhängig, vor allem aber unsere Gastmutter. - Der Grund dafür liegt weiter in der Vergangenheit. - Demnach möchte sie auch nur gute Dinge tun, nach dem Prinzip...
24. Dezember 2017
Nachdem wir von unserer Tour um die Südspitze wieder kamen, besuchte mich am Montag mein Koordinator in der Gastfamilie, um mit mir noch einmal den Projektwechsel zu besprechen. Von dem Moment an ging alles eigentlich recht schnell. Noch in der selben Woche bin ich dann von Hunsur nach Mysore, in meine neue Gastfamilie, gezogen. Am nächsten Montag war dann mein erster Tag im neuen Projekt. Ich bin jetzt von der Schule in Hanagodu zu People for Animals (PFA) nach Mysore gewechselt. People for...
29. Oktober 2017
Wir hatten nun unsere FSL - Ferien, so beschlossen wir, eine Tour durch den Süden zu machen. Zu aller erst, mal unsere Tour im Überlblick: Madurai - Sayalgudi - Kanyakumari - Varkala - Alappuzha - Kochi
17. Oktober 2017
Seit letztem Montag hieß es wieder, zurück ins Projekt zu gehen. Diesmal waren es allerdings nur 1 1/2 Wochen, welche auch wider erwarten recht schnell vorbei gingen. Ab morgen haben wir die, uns von FSL zustehenden, Ferien für 10 Werktage. Ich habe schon an dem ersten Montag, den ich nach den Schulferien wieder im Projekt war beschlossen, dass es so nicht weitergehen kann und ich lieber das Projekt wechseln würde. So habe ich es offiziell sowohl bei meinem vor Ort Koordinator, als auch bei...
08. Oktober 2017
Diese Woche verbrachten wir also im Honey Valley. Ein Guesthouse inmitten von Plantagen im Regenwald und in den Bergen. Dementsprechend kalt war es auch, vorallem Nachts. Aber nichts konnte die wundervollen Momente in den Bergen kaputt machen, auch nicht kleine und lästige Blutegel. Mit wunderschönen Blicken zwischen die Berge und in die Täler, einer angenehm frischen Luft, leckerem Essen und netten Menschen verbrachten wir eine Woche im Honey Vallesy und mit Wanderrouten in den Bergen....
01. Oktober 2017
Die Festivals werden in Indien immer groß gefeiert und sind sehr spektakulär, so heißt es immer. Ja die Festivals werden alle gefeiert, mal kleiner mal größer und das finde ich ziemlich beeindruckend, zumal in Deutschland nicht jedes kleine Festival gefeiert wird. Und Festival meint in dem Sinne nur einen Feiertag. Dennoch hatte ich bisher noch nicht das Gefühl, dass ein Festival so mega groß und spektakulär gefeiert wird, wie es immer heißt. Aber was es auf jeden Fall ist und sich...
29. September 2017
Projektwechsel? - sofort denkt man an einen endgültigen Projektwechsel. Man kann in einer gewissen Weise schon sagen, dass ich das Projekt gewechselt habe. Allerdings nicht für lange Dauer, sondern nur für eine Woche. Da ich Schulferien habe, Fabian diese aber nicht hat, habe ich eine Woche mit bei Fabian und Hagen im Agricultureprojekt geholfen. Meine Woche bestand also daraus, Erde in Schüsseln hin und her zu schaffen, um Spinatfelder anzulegen, mühselig Löcher in viel zu harter Erde zu...
24. September 2017
Was ist die Stadt der Morgenröte? - sie liegt auf unserer Erde, in Asien, in Indien, im Süden von Indien. Im Osten, im Bundesstaat Tamil Nadu. Genau genommen auch im Osten von Tamil Nadu. Sie liegt nahe des Ozeans und ebenso nahe zu der Stadt Pondicherry. Im Norden von Pondicherry. Schon eine Ahnung? - Es ist Auroville. Dieses Wochenende verbrachten wir also in Auroville. Freitag Abend fuhren wir hin und checkten Abends, nach einigen Strapazen auf der Hotelsuche, den GoogleMaps ist hier nicht...
22. September 2017
Diese Woche war Zeit für die Examen, natürlich nicht für mich sondern für die Kinder an meiner Schule. Innerhalb von 5 Tagen werden alle Fächer abgefragt. Vergleichbar also mit dem Abitur in Deutschland... denkt man. Was die Fächer angeht mag das stimmen, aber es ist weit einfacher, als man sich das ganze eventuell vorstellt. In der Woche davor bekommen die Kinder in dem jeweiligen Fach die Antworten für die Examen und nun heißt es wirklich nur, das ganze stur auswendig zu lernen....

Mehr anzeigen